www.Freace.de


Nachrichten, die man nicht überall findet.




Drohungen gegen Frankreich
24.02.2004









Einer Reuters-Meldung vom Dienstag zufolge hat Ayman al-Zawahri, der in letzter Zeit verstärkt als Osama bin Ladens "rechte Hand" bezeichnet wird, das französische Kopftuchverbot scharf kritisiert.

Der arabische Sender Al Arabiya strahlte am Dienstag ein Tonband aus, auf dem eine Stimme, die angeblich al-Zawahris sein soll, sagte: "Dies ist ein neues Zeichen des Kreuzzugshasses, den die Westler gegen Moslems hegen, während sie von Freiheit, Demokratie und Menschenrechten prahlen."

Einerseits mag dieses Tonband tatsächlich von einem hochrangigen Al Qaida-Mitglied stammen, andererseits drängt sich hier aber auch der Verdacht auf, daß es sich ebenfalls um eine Drohung an den "widerspenstigen Kriegsgegner" Frankreich handeln könnte.

Schon zu Beginn des Irakkriegs wurden angesichts der Kriegsverweigerung von Frankreich und Deutschland wiederholt Vermutungen laut, die befürchteten, "der nächste schwere Anschlag" könnte sich in diesen Ländern ereignen.





Zurück zur Startseite





Impressum

contact: EMail