www.Freace.de


Nachrichten, die man nicht überall findet.




Israel rüstet auf
19.02.2004









Wie AP berichtete, hat Israel am Donnerstag die ersten beiden einer ganzen Flotte von modernsten Kampfflugzeugen erhalten.

Zwei F-16I landeten am Donnerstag auf einem Luftwaffenstützpunkt in Südisrael und wurden von dem israelischen Verteidigungsminister Shaul Mofaz in Empfang genommen.

Die beiden Kampfjets stellen die ersten beiden einer Gesamtlieferung von 102 Maschinen dar. Der Vertrag zwischen Israel und dem US-Hersteller Lockheed Martin hat einen Gesamtumfang von 4,5 Milliarden US-Dollar und stellt damit den größten Einkauf des israelischen Militärs in der Geschichte dar.

Die F-16I "Sufa" - hebräisch für "Sturm" - ist eine speziell für Israel entwickelte Version des Kampfflugzeugs. Diese modernste Variante kann mehr Waffen mitführen, sein Radar ist fünf Mal so schnell und hat zehn Mal so viel Speicher wie das in früheren Modellen, hat ein moderneres Satellitennavigationssystem und die Reichweite ist durch zusätzliche Treibstofftanks drastisch erhöht.

Das israelische Militär wollte zwar keine genauen Angaben zur Reichweite der Flugzeuge machen, ein hochrangiger Offizier der israelischen Luftwaffe sagte allerdings, daß "es die Hauptstädte aller Länder in der Region erreichen" könne.

Damit ist die Maschine für einen Angriff auf den Iran, insbesondere auf den im Bau befindlichen Atomreaktor in Bushehr geradezu prädestiniert.

Israel hat sich in der Vergangenheit wiederholt beunruhigt über das iranische Atomenergieprogramm gezeigt, da es dem Land vorwirft, insgeheim an der Entwicklung von Atomwaffen zu arbeiten, die dem Angriff auf Israel dienen sollen.

Tatsächlich beruht die Vormachtstellung Israels im Mittleren Osten zum großen Teil auf dem derzeitigen Monopol hinsichtlich Atomwaffen. Dieses Monopol hat das Land schon in der Vergangenheit durch die Zerstörung eines irakischen Atomreaktors im Jahr 1981 gewaltsam verteidigt.
Dem Zeitplan nach soll der iranische Reaktor noch dieses Jahr fertiggestellt werden, die Lieferung der neuen F-16 würde für einen Angriff also "gerade noch" rechtzeitig kommen.





Zurück zur Startseite





Impressum und Datenschutz

contact: EMail