www.Freace.de
Impressum


Nachrichten, die man nicht überall findet.




Selbstmißbrauch
02.04.2004








Manche Nachrichten kann man unmöglich an einem 1. April veröffentlichen, da niemand glauben würde, daß sie tatsächlich der Wahrheit entsprechen.

Dieser Artikel gehört sicherlich in diese Kategorie.

USA Today berichtete bereits am Montag unter Berufung auf eine AP-Meldung, daß in der Stadt Pittsburgh im US-Bundesstaat Pennsylvania eine 15-Jährige verhaftet worden ist.

Ihr werden sexueller Mißbrauch von Kindern, der Besitz von Kinderpornographie sowie die Verbreitung von Kinderpornographie vorgeworfen. Sie soll also ein Kind mißbraucht, davon Bilder angefertigt und mehreren Personen, die sie im Internet kennengelernt hat, zugesandt haben.

Dies wäre zwar an sich schon ungewöhnlich, da sie selbst ja erst 15 Jahre alt ist, wirklich absurd wird dies aber, weil das von ihr "mißbrauchte Kind" sie selbst war.

Tatsächlich hat sie von sich offenbar eine ganze Reihe von erotischen und pornographischen Bildern angefertigt und diese dann auch an andere Personen verschickt.

Der Vorwurf der Verbreitung von Kinderpornographie ist hier sicherlich schon bemerkenswert, daß ihr der Besitz von Aufnahmen ihres eigenen Körpers vorgeworfen wird ist hingegen nicht mehr nachvollziehbar.

Durch den Vorwurf des sexuellen Mißbrauch eines Kindes - hier sei nochmals darauf hingewiesen, daß es sich dabei um sie selbst handelte - wird die Angelegenheit allerdings endgültig zur Farce.

Es bleibt abzuwarten, ob dieses Beispiel Schule macht und in Zukunft pubertierenden Jugendlichen für den Fall, daß sie nicht die Hände von sich lassen können, nicht mehr mit behaarten Handflächen und Rückgratverkrümmung, sondern doch eher gleich mit Gefängnis gedroht werden wird.





Zurück zur Startseite





Impressum

contact: EMail