www.Freace.de
Impressum und Datenschutz


Nachrichten, die man nicht überall findet.




General Franks zum Ritter geschlagen
25.05.2004








Wie AP meldete, soll der pensionierte US-General Tommy Franks, der die US-Truppen während der Eroberung des Iraks befehligte, am Dienstag zum "Ritter ehrenhalber" ernannt werden.

Das britische Verteidigungsministerium sagte, daß Geoff Hoon, der Verteidigungsminister Großbritanniens, Franks in einer privaten Zeremonie zum "Knight Commander of the Order of the British Empire" (KBE, "Kommandierender Ritter des Ordens des britischen Imperiums"), dem höchsten Rang des Ordens schlagen wird.

In einer Erklärung sagte das Verteidigungsministerium, daß "General Franks ein zuverlässiger Freund des Vereinigten Königreichs während eines Zeitabschnitts außergewöhnlicher Turbulenzen der Weltangelegenheiten" war. "Diese Ehrung soll seine außergewöhnliche und inspirierende Führung der britischen Streitkräfte während Einsätzen sowohl in Afghanistan als auch im Irak anerkennen."

Franks wird sich zwar auch in Zukunft nicht "Sir" nennen können, da er nicht britischer Staatsbürger ist, er darf aber in Zukunft die Zeichen "KBE" hinter seinem Namen führen.

Gegenüber dem britischen Daily Mirror hat Alice Mahon, Kriegsgegnerin und Mitglied der britischen Labour-Partei, die Verleihung als "das Äußerste des schlechten Geschmacks" bezeichnet. "Dies ist nicht der Zeitpunkt, um Persönlichkeiten des amerikanischen Militärs zu ehren, wenn wir fast täglich mit den widerwärtigsten Bildern des Mißbrauchs von Irakern konfrontiert werden", sagte sie.





Zurück zur Startseite





Impressum und Datenschutz

contact: EMail