www.Freace.de
Impressum


Nachrichten, die man nicht überall findet.




Demonstration für Aristide
18.06.2004








Am Freitag fand einer AP-Meldung zufolge in der haitianischen Hauptstadt Port-au-Prince eine Demonstration mit über 5.000 Teilnehmern statt, die die Rückkehr des im südafrikanischen Exil lebenden bisherigen Präsidenten Jean-Bertrand Aristide forderte.

Die Demonstranten forderten Aristides Rückkehr und beschuldigten den US-Präsidenten George W. Bush, Aristide "entführt" zu haben.

Aristide hatte am 29. Februar Haiti in Begleitung von US-Soldaten verlassen und beschuldigt seitdem die US-Regierung, ihn gewaltsam zum Rücktritt gezwungen und ihn außer Landes geschafft zu haben. Auch die Gemeinschaft karibischer Staaten (CARICOM) ist bisher alles andere als überzeugt und denkt darüber nach, eine Untersuchung der Umstände seines "Rücktritts" zu fordern.

Tatsächlich sind die Ereignisse seit Aristides "Rücktritt" nur als bemerkenswert zu bezeichnen. Während die neue "Regierung" Haitis offiziell keinen Zweifel an seinem Rücktritt hat und die USA und Frankreich jeglichen Druck auf ihn bestreiten, behauptet Aristide weiterhin, nicht zurückgetreten zu sein und von US-Soldaten mit vorgehaltenen Waffen zum Verlassen des Landes gezwungen worden zu sein - eine Behauptung, die bei einem rechtmäßigen vorangegangenen Rücktritt wenig sinnvoll erscheinen würde.

Die Demonatrstion vom Freitag zeigt, daß Aristide nach wie vor auch eine verhältnismäßig große Anhängerschaft innerhalb der Bevölkerung besitzt, obwohl es seit seinem Sturz zu zahlreichen gewalttätigen Übergriffen auf seine Anhänger gekommen ist.

Der von den USA gestützte "Übergangs-Premierminister" Gerard Latortue hat allgemeine Wahlen erst für den September des kommenden Jahres und Präsidentschaftswahlen zwei Monate später in Aussicht gestellt. Bis dahin wird er praktisch unanfechtbar und nicht demokratisch gewählt, sondern durch Waffengewalt - nicht zuletzt von US-Soldaten - gestützt an der Macht bleiben.





Zurück zur Startseite





Impressum

contact: EMail