www.Freace.de
Impressum und Datenschutz


Nachrichten, die man nicht überall findet.




UN-Hubschrauber abgestürzt
29.06.2004








Wie AP am Dienstag berichtete, sind beim Absturz eines UN-Hubschraubers im afrikanischen Sierra Leone alle 24 Insassen ums Leben gekommen.

Ein Hubschrauber der Vereinten Nationen ist am Dienstag einer AP-Meldung zufolge in dem afrikanischen Staat Sierra Leone abgestürzt. Dabei sind alle 24 Insassen ums Leben gekommen.

An Bord der Maschine vom russischen Typ Mil Mi-8 befanden sich neben der russischen Crew und 15 Pakistanis UN-Mitarbeiter aus mehreren afrikanischen Staaten.

Zwar ist die Ursache des Absturzes in dem entlegenen Gebiet noch nicht endgültig geklärt, Augenzeugenberichte lassen allerdings auf einen technischen Defekt schließen.

So berichtete der in dem Absturzgebiet lebende Bauer Komba Missa: "Ich sah dieses Flugzeug runterkommen und einen Baum streifen und dann brach es in Flammen aus". Er erwähnte keinerlei Fremdeinwirkung.

Der Hubschrauber ist in einem nur schwer zu erreichenden Gebiet abgestürzt. Um den Absturzort zu erreichen benötigten Rettungsteams der UN einen weiteren Hubschrauber, der 3 Kilometer von der Absturzstelle landen mußte. Später wurden sie von ortsansässigen Dorfbewohnern unterstützt, die halfen, einen Pfad durch das Unterholz zu bahnen.

Der Passagierliste zufolge befand sich auch Alan Mukuru, der Leiter des Hilfsprogramms in Sierra Leone der Hilfsorganisation International Rescue Committee, während des Absturzes an Bord.





Zurück zur Startseite





Impressum und Datenschutz

contact: EMail