www.Freace.de
Impressum und Datenschutz


Nachrichten, die man nicht überall findet.




9-Jähriger im Gaza-Streifen erschossen
03.07.2004








Wie AP berichtete, ist am Samstag im Gaza-Streifen ein weiteres Mal ein Kind von israelischen Soldaten erschossen worden.

Der 9 Jahre alte Ehab Shatat stand in der Nähe seines Elternhauses in Beit Hanoun, nördlich Gazas, als er von Maschinengewehrfeuer, offensichtlich von einem Panzer abgefeuert, getroffen wurde, berichteten übereinstimmend Mitarbeiter des Krankenhauses und der Sicherheitsbehörden.

Die israelische Armee geht seit Tagen massiv im Gaza-Streifen vor, nachdem am Montag bei einem palästinensischen Raketenangriff erstmals zwei Menschen, darunter ein 3-jähriges Kind, getötet worden waren.

Der israelische Armee sind Warnschüsse abgegeben worden, da sich eine Menge von Palästinensern "auf eine bedrohliche Art" auf israelische Soldaten zubewegt habe. Man sei sich allerdings nicht bewußt, daß jemand getroffen worden sei.

Selbst, wenn man die israelische Darstellung des Vorfalls akzeptiert statt wie bei vorangegangenen ähnlichen Fällen der palästinensischen Seite Glauben zu schenken, die wiederholt von gezieltem Feuer spricht, so belegt der Tod des Kindes doch ein weiteres Mal das rücksichtslose Vorgehen der israelischen Armee gegen die palästinensische Zivilbevölkerung. Warnschüsse aus einem Maschinengewehr, die so abgegeben werden, daß sie Menschen verletzen und sogar töten verdienen ganz sicher nicht diese Bezeichnung.





Zurück zur Startseite





Impressum und Datenschutz

contact: EMail