www.Freace.de
Impressum


Nachrichten, die man nicht überall findet.




8 russische Soldaten getötet
11.07.2004








Einer AP-Meldung zufolge sind am Samstag insgesamt 8 russische Soldaten durch Angriffe in Tschetschenien ums Leben gekommen.

Einer der Soldaten starb in Grozny, der Hauptstadt der Republik, durch Schüsse aus einem vorbeifahrenden Fahrzeug, 4 weitere durch Beschuß russischer Positionen in Tschetschenien und 3 durch die Explosion einer Mine unter ihrem Fahrzeug, als sie sich in der Nähe der Stadt Itum-Kale auf Patrouille befanden.

Im Gegenzug feuerte die russische Artillerie nach Angaben eines nicht namentlich genannten russischen Beamten auf die Region um Itum-Kale sowie zwei weitere Gebiete innerhalb Tschetscheniens.

Obwohl der Beamte der russischen Regierung im Kremlin keine diesbezüglichen Informationen gab ist doch davon auszugehen, daß eine Reihe weiterer Soldaten verwundet worden ist.

Der Tod von 8 russischen Soldaten und die Tatsache, daß es den Angreifern offenbar in allen Fällen gelungen ist zu entkommen belegen einmal mehr, daß Rußland weit davon entfernt ist, in Tschetschenien die Oberhand gegen die "Rebellen", die für die Unabhängigkeit ihres Landes von Rußland kämpfen, zu gewinnen.





Zurück zur Startseite





Impressum

contact: EMail