www.Freace.de
Impressum


Nachrichten, die man nicht überall findet.




USA rächen sich an Fallujah
25.09.2004








In der Nacht zum Samstag hat das US-Militär erneut die irakische Stadt Fallujah bombardiert. Dabei wurden Flugzeuge, Panzer und Artillerie eingesetzt. Dabei wurden mindestens 8 Menschen getötet und 15 weitere verletzt, unter ihnen auch Frauen und Kinder.

Das Bombardement dauerte nach Aussage von Mitarbeitern des städtischen Krankenhauses gegenüber Al-Jazeera mehrere Stunden an.

Nach Angaben des US-Militärs handelte es sich ein weiteres Mal um einen "Präzisionsschlag" gegen ein Gebäude, in dem sich "Geheimdienstquellen" zufolge "Unterstützer von Abu Musab al-Zarqawi" hätten.

Augenzeugen berichteten, daß zwei Häuser in der Stadtmitte völlig zerstört worden sind.

Die von Reuters zitierte Behauptung des US-Militärs, es hätten sich zum Zeitpunkt des Angriffs "in der unmittelbaren Umgebung keine Zivilisten aufgehalten" wurde durch Aufnahmen eines Reuters-Fernsehteams direkt widerlegt. Die Aufnahmen zeigten, wie Menschen aus den Trümmern eines zerstörten Hauses geborgen wurden. Unter ihnen befanden sich zwei Frauen und ein kleines Kind.

Am Freitag waren nach Angaben des US-Militärs 4 US-Marines bei drei voneinander unabhängigen Vorfällen in der irakischen Provinz al-Anbar - in der auch Fallujah liegt - getötet worden. Der Verdacht, daß es sich bei dem Bombenangriff in Wahrheit um eine "Strafaktion" gegen die Bevölkerung als Rache für die getöteten Soldaten gehandelt hat, ist sicherlich naheliegend.





Zurück zur Startseite





Impressum

contact: EMail