www.Freace.de
Impressum und Datenschutz


Nachrichten, die man nicht überall findet.




Neue Panzer für Irak
23.11.2004








Einem Bericht des südkoreanischen Korea Herald vom Montag zufolge hat das US-Militär mit der Verlegung von 100 Panzern vom Typ M1A1 Abrams von Südkorea in den Irak begonnen.

US-Beamte stellten klar, daß es sich hier ausschließlich um eine seit längerem geplante Materialrotation handelte. Sie betonten, daß bereits im Sommer dieses Jahres eine neuere Version des M1A1 nach Südkorea gebracht worden war. Bei den nun verlegten Panzern handele es sich um durch diese neueren Modelle ersetzte Panzer. Insgesamt verfügt das US-Militär in Südkorea nach Angaben des südkoreanischen Verteidigungsministeriums über 140 Panzer dieses Typs.

"Diese Panzer stellen keine Verringerung der Anzahl der Panzer zur Unterstützung der gemeinsamen Verteidigung Koreas oder der Allianz dar, sondern sind ältere, überschüssige Modelle, die aufgerüstet und rotiert wurden", so das US-Militär in Südkorea auf Anfrage.

Wie ein Artikel der chinesischen People's Daily vom Februar dieses Jahres belegt, ist dies allerdings nicht die ganze Wahrheit. Demnach war vielmehr geplant, die durch die Rotation überzähligen Panzer zurück in die USA zu bringen.

Damit bestätigt sich zweifellos der erste Eindruck, daß die Verlegung der Panzer in den Irak dortige Verluste oder zumindest im Hinblick auf den weiter anwachsenden Widerstand mangelnde Ausrüstung ersetzen beziehungsweise ergänzen soll.





Zurück zur Startseite





Impressum und Datenschutz

contact: EMail