www.Freace.de
Impressum


Nachrichten, die man nicht überall findet.




Türken im Irak?
02.03.2005








In einer kurzen Meldung berichtete der World Peace Herald am Dienstag unter Berufung auf die Nachrichtenagentur UPI, daß türkische Staatsbürger die Grenze zum Irak überquert haben, um dort gegen die US-Besatzer zu kämpfen.

Demnach zitierte die türkische Wochenzeitung Tambo einen Sprecher der Organisation Yorosh mit den Worten: "Wir sind in der Türkei nicht aktiv, sondern konzentrieren uns auf amerikanische Ziele im Irak."

Dem Bericht zufolge wird die Organisation mit "Al-Qaida" in Verbindung gebracht. Der namentlich nicht genannte Sprecher sagte, daß von den etwa 400 türkischen Kämpfern im Irak bisher etwa 30 im Kampf gegen die von den USA geführten multinationalen Streitkräfte im Irak getötet worden seien.

Einerseits ist es zwar äußerst wahrscheinlich, daß auch türkische Staatsbürger sich entscheiden, gegen die Besatzer im Irak zu kämpfen, andererseits fällt hier allerdings auf, daß diese Kämpfer sofort wieder in eine vermeintliche Verbindung zu "Al-Qaida" gebracht werden.

Die Frage, ob der legitime irakische Widerstand gegen die Besetzung des Landes durch die USA und ihre Helfer hierdurch diskreditiert werden soll, scheint hier durchaus berechtigt.





Zurück zur Startseite





Impressum

contact: EMail