www.freace.de
Impressum

Nachrichten, die man nicht überall findet.





Die neuen Kriegsverbrecher

Schwere Vorwürfe eines ehemaligen UN-Waffeninspektors

08.10.2005  






Wie beispielsweise der britische Telegraph am Samstag berichtete, hat der ehemalige UN-Waffeninspektor Scott Ritter den US-geführten Angriffskrieg auf den Irak aufs schärfste kritisiert.

Im Hinblick auf US-Präsident George W. Bush und den britischen Premierminister Tony Blair sagte er: "Diese beiden Männer könnten wegen Kriegsverbrechen zur Verantwortung gezogen werden, weil sie Handlungen begangen haben, wegen der wir Deutschland 1946 verurteilten."

Bei einem Vortrag vor dem "Royal Institute of International Affairs" ("Königliches Institut für internationale Angelegenheiten") in London sagte er, sowohl Bush als auch Blair seien "schuldig des Verbrechens der Planung und Ausführung eines Angriffskrieges". Auch wenn Ritter hier die durch die deutschen Nationalsozialisten zu verantwortenden Morde an Millionen von Menschen außer acht ließ, so formulierte er doch einen Standpunkt, der zumindest sinngemäß seit Jahren auch von der internationalen Friedensbewegung vertreten wird.

Tatsächlich bemerkenswert wird diese Aussage im internationalen Zusammenhang erst durch die Person Ritters, der in der Zeit von 1991 bis 1998 Leiter der UN-Waffeninspektoren im Irak war. Schon damals machte er sich mit seiner Feststellung, daß die Ansicht von Geheimdiensten, der Irak habe alle seine Massenvernichtungswaffen kurz nach dem ersten US-geführten Krieg gegen den Irak zerstört, richtig sei, keine Freunde.

So erinnerte er sich, daß er im Jahr 1992 eine Bericht ablieferte, in dem er aussagte, daß das irakische Massenvernichtungswaffenprogramm vollständig aufgelöst worden sei. Dem wurde mit "versteinerter Stille" begegnet und ihm wurde mitgeteilt, der Irak besäße noch immer 200 Raketen, die er in den darauffolgenden Jahren im Irak suchte, aber niemals fand, wie dies auch den US-Besatzern nicht gelang.



Werbung:


Zurück zur Startseite





Impressum

contact: EMail

PAGERANK SEO