www.freace.de
Impressum und Datenschutz

Nachrichten, die man nicht überall findet.





Schwerer Schlag für Briten

Kampfflugzeug in Afghanistan zerstört

16.10.2005  






Wie der britische Telegraph am Sonntag meldete, ist bei einem Raketenangriff auf einen Militärflughafen in der im Süden Afghanistans gelegenen Stadt Kandahar ein britisches Kampfflugzeug vom Typ GR7A "Harrier" zerstört und ein weiteres beschädigt worden.

In ersten Berichten über den am Freitag um 00:40 Uhr Ortszeit erfolgten Angriff hatte das britische Verteidigungsministerium keinerlei Angaben zum Ausmaß der Schäden gemacht und auch nicht erwähnt, daß einer der Senkrechtstarter zerstört wurde, sondern nur mitgeteilt, daß der Angriff zu keinen Opfern geführt habe. Ein Sprecher bestritt nun aber, daß der Umfang der Schäden verschwiegen werden sollte.

Während die zerstörte Maschine bereits durch eine andere, in Großbritannien am Freitagabend gestartete ersetzt wurde, wird die andere vor Ort repariert werden, wobei keine Informationen über die zu erwartende Reparaturdauer herausgegeben wurden. Die britische Luftwaffe hat insgesamt nur 6 Maschinen dieses Typs nach Afghanistan verlegt. Die seit September des vergangenen Jahres in Kandahar stationierten Kampfflugzeuge haben einen Stückpreis von rund 30 Millionen Euro, so daß dies auch aus finanzieller Sicht einen deutlichen Verlust für Großbritannien darstellt.

Der erfolgreiche Angriff belegt aber auch einmal mehr, daß sich die Sicherheitslage in Afhganistan keineswegs entspannt und die Kämpfer gegen die Besetzung des Landes auch weiterhin über schwere Waffen verfügen.





Zurück zur Startseite





Impressum und Datenschutz

contact: EMail