www.freace.de
Impressum

Nachrichten, die man nicht überall findet.





Sippenhaft im Irak?

Saddam Husseins Neffe gefangengenommen

20.10.2005  






Wie die britische BBC am Donnerstag berichtete, ist einer der Neffe des durch den US-geführten Angriffskrieg gestürzten irakischen Präsidenten Saddam Hussein von den Besatzern gefangengenommen worden.

Yasser Sabawi Ibrahim, Sohn von Sabawi Ibrahim Hassan al-Tikriti, einem Halbbruder Saddam Husseins, war während einer Demonstration gegen den Prozeß Saddam Husseins in der Nähe dessen Heimatstadt Tikrit gefangengenommen worden. Ihm wird nach Angaben des "irakischen Sicherheitsberaters" Muwafaq al-Rubaie vorgeworfen, "zu Gewalt anzustiften und Geld und Bestechungsgelder an die Jugend zu geben, um eine friedliche Demonstration in eine gewalttätige zu verwandeln".

"Wir glauben, daß es starke Beweise dafür gibt, daß er einer jener Kanäle ist, die Gelder hereinbringen, um terroristische Operationen im Norden und Nordosten des Landes zu finanzieren", so al-Rubaie.

Die wenig stichhaltigen Vorwürfe gegen Ibrahim lassen vermuten, daß der Hauptgrund für seine Gefangennahme in Wahrheit in seiner Verwandtschaft zu Saddam Hussein begründet ist. Während er einerseits "terroristische Operationen" - ob hiermit tatsächlich Terrorakte oder Angriffe des irakischen Widerstands gemeint sind, bleibt in den Wirren des "irakischen Neusprech" unklar - finanziert haben soll, bezahlte er vorgeblich andererseits Jugendliche, um sie zu Gewalttaten bei einer Demonstration anzustiften.

Einmal mehr wird hier die Behauptung wiederholt, der Widerstand gegen die Besetzung des Iraks würde nur aufgrund von Zahlungen an die Kämpfer bestehen. Angesichts der Tatsache, daß der Widerstand nunmehr seit zweieinhalb Jahren besteht und selbst die Besatzer die Zahl der Widerstandskämpfer auf mehrere zehntausend schätzen, läßt sich leicht errechnen, welche Geldmengen hierfür notwendig wären - und wie wahrscheinlich diese Behauptung dementsprechend ist.



Werbung:


Zurück zur Startseite





Impressum

contact: EMail

PAGERANK SEO