www.freace.de
Impressum

Nachrichten, die man nicht überall findet.





Louis Sévèke erschossen

Politischer Mord in den Niederlanden?

16.11.2005  






Wie die niederländische Expatica am Mittwoch meldete, ist der politische Aktivist Louis Sévèke am Dienstagabend auf offener Straße in der Stadt Nijmegen mit zwei Kopfschüssen ermordet worden.

Der 41-jährige Sévèke wurde gegen 21:30 in der Van Welderenstraat im Zentrum der Stadt erschossen. Der eindeutig links orientierte Sévèke war seit über 20 Jahren in den Niederlanden politisch aktiv und ist dabei auch mehrfach den Behörde in die Quere gekommen. So setzte sich die von ihm gegründete Arbeitsgruppe "Werkgroep Klachten Politieoptreden" (WKP) gegen unfaire Behandlung von Verhafteten durch Polizisten ein. Die ebenfalls von ihm gegründete "Steunpunt Informatiedienst Politie Nijmegen" (SIP Nijmegen) strengte mehrere Gerichtsverfahren gegen den niederländischen Geheimdienst "Algemene Inlichtingen en Veiligheids Dienst" (AIVD) wegen deren Datensammlungen über politische Aktivisten an.

Insbesondere dem AIVD war er aber mehr als einmal ein Knüppel zwischen den Beinen, da er verdeckte Aktionen und Ermittler enttarnte, so beispielsweise im Jahr 1999 Cees van Lieshout, Codename Homerus, der die Hausbesetzerszene in Nijmegen infiltriert hatte.

Da weder Expatica noch SignOnSanDiego erwähnten, daß es sich hier um einen versuchten Überfall handelte, muß angenommen werden, daß er gezielt getötet wurde. Auch wenn es letztlich nicht absolut ausgeschlossen werden kann, so scheint es doch höchst unwahrscheinlich, daß ausgerechnet er das erste Opfer eines "wahnsinnigen Mörders", der wahllos Menschen erschießt, geworden ist.

Zweifellos ist es zu früh, den niederländischen Geheimdienst des Mordes zu bezichtigen - auch ein betroffener Hausbesitzer oder ihn aus anderen Gründen hassender Mensch käme sicherlich als Täter in Betracht. Andererseits scheint es sich hier nach derzeitigem Kenntnisstand um einen ebenso kaltblütig wie "professionell" ausgeführten Mord zu handeln.



Werbung:


Zurück zur Startseite





Impressum

contact: EMail

PAGERANK SEO