www.freace.de
Impressum und Datenschutz

Nachrichten, die man nicht überall findet.





"Es wird passieren"

Scott Ritter über den Irankrieg

07.02.2006  






Wie der Free New Mexican am Montag berichtete, ist der frühere Waffeninspektor der Vereinten Nationen im Irak Scott Ritter überzeugt, daß der Krieg gegen den Iran bereits beschlossene Sache ist.

"Wir wissen nicht wann, aber es wird passieren", sagte er am Sonntag bei einer Veranstaltung zur Bewerbung seines Buches "Iraq Confidential: The Untold Story of the Intelligence Conspiracy to Undermine the UN and Overthrow Saddam Hussein" ("Irak vertraulich: Die unbekannte Geschichte der Verschwörung der Geheimdienste zur Untergrabung der UN und zum Sturz Saddam Husseins").

Dabei ging er weit über bloße Spekulationen, wie es zu einem solchen Krieg kommen könnte, hinaus.

Der UN-Sicherheitsrat werde demnach zu dem Schluß kommen, daß es keine Beweise für ein iranisches Atomwaffenprogramm gebe. Daraufhin werde der UN-Botschafter der USA, John Bolton "eine Rede halten, die bereits geschrieben worden ist. Sie besagt, daß Amerika dem Iran nicht gestatten kann, die Vereinigten Staaten zu bedrohen und daß wir uns einseitig selbst verteidigen müssen", so Ritter vor etwa 150 Zuhörern.

"Woher ich das weiß? Ich habe mit Boltons Redenschreiber gesprochen", so Ritter weiter.





Zurück zur Startseite





Impressum und Datenschutz

contact: EMail