www.freace.de
Impressum

Nachrichten, die man nicht überall findet.





Bombenterror

Video zeigt Vorgehensweise des US-Militärs

15.04.2006  






Am Donnerstag wurde im Internet ein Video veröffentlicht, das vorgeblich Luftangriffe des US-Militärs auf den Stadtteil Sarai der nordirakischen Stadt Tal Afar zeigt.

Die Aufnahmen des anscheinend von US-Soldaten erstellten Videos stammen dabei offenkundig aus den Bordkameras von US-Flugzeugen, größtenteils von Kampfhubschraubern des Typs AH-64 "Apache".

Auch wenn letztlich nicht abschließend geklärt werden kann, ob sämtliche gezeigten Aufnahmen tatsächlich Tal Afar zeigen, so belegen die dutzenden von Aufnahmen von Häusern, die von von Bomben und Raketen getroffen werden doch eindrucksvoll die in Widerspruch zu den Genfer Konventionen stehende Vorgehensweise des US-Militärs im Irak. Die bloße Anzahl der Bombardements, teilweise aus großer Höhe, läßt erahnen, wie häufig Zivilisten von diesen Bomben und Raketen getötet oder verstümmelt werden.

Noch weitaus entscheidender sind allerdings zwei Einstellungen zum Ende des Videos (11 MB, Flash-Video-Format, aber auch abspielbar mit VLC von VideoLAN) hin. Sie zeigen eindeutig, wie eine irakische Moschee mit zwei Raketen angegriffen wird. Zwar ist eine Person zu sehen, die auf dem Dach der Moschee entlangläuft, eine direkte Bedrohung für den Piloten des Kampfhubschraubers oder auch anderer Soldaten ist aber in keiner Weise erkennbar, so daß auch dieser Angriff nicht zu rechtfertigen ist und als Kriegsverbrechen zu bezeichnen ist.

US-Angriff auf Moschee im Irak
Bilder aus dem Video, die den Angriff auf die Moschee zeigen




Werbung:


Zurück zur Startseite





Impressum

Kontakt: E-Mail

PAGERANK SEO