www.freace.de
Impressum

Nachrichten, die man nicht überall findet.





Wir distanzieren uns deutlicher denn je zuvor

Eine klare Stellungnahme

24.08.2006  


Yavuz & Gürhan Özoguz




Gleich mehrere Politiker der große Koalition haben Muslime in Deutschland dazu aufgerufen, sich deutlicher als zuvor von Terrorismus zu distanzieren. Daher wollen wir damit anfangen, ohne Datum, rückwirkend und für alle Zukunft.

Wir distanzieren uns deutlicher denn je zuvor von allen Terroristen der Welt, insbesondere von denjenigen, die Terrorismus im Namen des Islam beabsichtigen oder gar Gott behüte verüben!

Wir distanzieren uns deutlicher denn je zuvor von jeglichen terroristischen Bombenlegern in Deutschland oder anderen Ländern, insbesondere von den terroristischen Bombenlegern in deutschen Zügen und anderen Terroristen, ob Muslim oder nicht, ob in Zügen, Flugzeugen oder an irgendwelchen anderen Orten!

Wir distanzieren uns von den Verbrechen des 11. September 2001, von allen, die in jeglicher Form daran beteiligt waren und allen, die solche Terroranschläge befürworten. Gleichermaßen distanzieren wir uns von allen anderen Terroranschlägen, seien sie in Madrid, London oder an einem anderen Ort angedacht, geplant oder gar ausgeführt worden!

Wir distanzieren uns von jedem Menschen, der zum Terrorismus aufruft und von jedem, der zu jeglichen anderen Straftaten aufruft, insbesondere dann, wenn er dabei den Namen des Islam mißbraucht.

Wir distanzieren uns auch von jedem Menschen, der mit dem Vorwand der Selbstverteidigung, weil zwei eigene Soldaten "entführt" wurden, den Befehl zum Massenmord an über 1.000 Zivilisten gibt und ein ganzes Land verwüstet, die gesamte Infrastruktur vernichtet und weiterhin die Menschheit bedroht, denn ihre Logik entspricht exakt derjenigen der Terroristen!

Wir distanzieren uns von Menschen, die mit der Begründung, das eigenen Volk hätte großes Leid erlitten, auf fremdem Boden einen Staat gründet, aus der ganzen Welt Menschen dorthin einlädt und die eingestammte Bevölkerung gleichzeitig systematisch vertreibt.

Wir distanzieren uns von Menschen, die hohe Mauern auf fremdem Boden bauen, besetzte Gebiete besiedeln und tagtäglich die einheimische Bevölkerung ermorden.

Wir distanzieren uns von Politikern, die Menschenrechtsverbrechern und Verbrechen gegen das Völkerrecht nicht nur modernste Mittel für Massenvernichtungswaffen wie atomwaffenfähige U-Boote liefern, sondern diese auch noch von eigenen Volk bezahlen lassen!

Wir distanzieren uns von verbrecherischen Staatschefs, die es für normal erachten, Menschen mehrere Jahre lang ohne die Mindestrechte eines Angeklagte in Foltergefängnissen festzuhalten, und wir distanzieren und auch von Politikern, die solche Verbrecher stützen und unterstützen.

Wir distanzieren uns von verbrecherischen Staatschefs, die andere Länder mit Kriegen überziehen, gleich mehrere Länder besetzen, dabei tausende und abertausende Zivilisten ermorden und wir distanzieren uns auch von Politikern, die solche Verbrecher stützen und unterstützen.

Wir distanzieren uns von Journalisten und Politikern, die sich extrem laut um die Religion eines potentiellen Terroristen interessieren, aber weder die Religion der Opfer berücksichtigen (in New York, Madrid und London waren auch Muslime Opfer), noch in irgendeiner Form die Religion derjenigen nennen, die beim Ergreifen von möglichen Terroristen hilfreich sind (wie die Hizb Allah-Sympathisanten im libanesischen Geheimdienst).

Wir distanzieren uns von jeden Bürgern, die Flugpassagiere aufgrund ihres Aussehens oder ihrer Sprache aus dem Flugzeug befördern wollen, weil sie die Massenhysterie der westlichen Welt mittragen.

Wir distanzieren uns von Raubtierkapitalismus, der Menschen verdinglicht und Dinge vergöttert und ganze Völker und Länder ausbeutet.

Wir distanzieren uns von jedem Politiker, der Imperialismus praktiziert und die Bodenschätze anderer Länder als sein eigen ansieht und für deren "Sicherung" die schlimmsten, brutalsten und mörderischsten Diktatoren stützt!

Wir distanzieren uns von Politikern, die sichtlich danach lechzen, eigene Soldaten in fremde Länder zu schicken, um angeblich Konflikte lösen zu helfen, ohne daß das betroffene Land danach gerufen hätte!

Wir distanzieren uns von jedem Politiker, der dem palästinensischen Volk nach 60 Jahren Besatzung verbal das Heimatrecht zubilligt aber gleichzeitig mit allen seinen Handlungen faktisch immer noch das Heimatrecht verweigert.

Wir distanzieren uns von jedem deutschen Politiker, der von den Muslimen in Deutschland mit Verweis auf die deutsche Geschichte verlangt, ein rassistisches System zu akzeptieren, unabhängig davon, wo es besteht.

Wir distanzieren uns von den Verbrechen in der deutschen Geschichte wie auch von allen Verbrechen aller anderen Länder in der Geschichte und Gegenwart.

Wir distanzieren uns von Politikern, die jeden Kritiker Israels mit Hitler vergleichen.

Wir distanzieren uns von Journalisten und Politikern, die Antisemitismus und Antizionismus gleichsetzen und damit Juden in aller Welt verleumden und beleidigen!

Wir distanzieren uns von jeder Form von Rassismus, unabhängig davon ob von Juden, Christen, Muslimen oder sonstwem ausgeübt und unabhängig davon, gegen wen.

Wir distanzieren uns von Politikern, die von Muslimen verlangen, tagtäglich auf das Grundgesetz zu schwören aber gleichzeitig das gleiche Grundgesetz tagtäglich mit Füßen treten.

Wir distanzieren uns von allem Übel in der Welt, das wir in obiger Auflistung noch nicht erwähnt haben, und wir tun es so laut und deutlich wir nur können und so oft es erwünscht ist.

Diejenigen, die sich nicht von den oben genannten Verbrechen und Verbrechern distanzieren sind die wahren Unterstützer von Terrorismus wir distanzieren uns von ihnen!



Werbung:


Zurück zur Startseite





Impressum

contact: E-Mail

PAGERANK SEO