www.freace.de
Impressum

Nachrichten, die man nicht überall findet.





Terror-Helfer USA

USA unterstützen Terroristen in Iran

26.02.2007  






Eine Meldung des britischen Telegraph vom Sonntag zeigt einmal mehr, wie Recht der venezolanische Präsident Hugo Chávez vor fast genau zwei Jahren hatte, als er die USA als "terroristischen Staat" bezeichnete.

So sagte ein "ehemaliger hochrangiger Beamter der CIA", der anonym bleiben wollte, gegenüber der Zeitung, daß mehrere "Separatisten"-Organisationen im Iran direkt durch die CIA finanziell unterstützt würden. Dies sei aber auch "kein großes Geheimnis", sagte er. Fred Burton, ein ehemaliger "Antiterror-Agent" des US-Außenministeriums bestätigte diese Aussage.

"Die letzten Angriffe im Iran fügen sich in die US-Bemühungen ein, die ethnischen Minderheiten im Iran zu unterstützen, um das iranische Regime zu destabilisieren", so Burton. Dies deckt sich auch mit den hier bereits direkt im Anschluß auf einen Angriff auf einen Bus des Korps der iranischen Revolutionsgarden vor zwei Wochen in der südiranischen Stadt Zahedan geäußerten Vermutungen.

Erst am Samstag hatte der Iran gemeldet, bei Kämpfen nahe der Grenze zur Türkei 17 "Söldner" getötet zu haben. Zu den seitens der USA unterstützten Organisationen gehören unter anderem auch die Mujaheddin e-Khalq, die seit Jahren versuchen, den Iran mit Waffengewalt zu destabilisieren.

Die USA machen hier nicht weniger, als genau die gegenüber dem Iran erhobenen Vorwürfe der "Unterstützung von Terroristen" selbst auszuführen. Angesichts der Tatsache, daß diese Vorwürfe durch die USA - wie dies auch schon während der Vorbereitungsphase des Angriffs auf den Irak der Fall war - ganz offensichtlich als ein möglicher Grund für eine "Gegenwehr" der USA dargestellt werden, ist dies umso bemerkenswerter. Nicht nur, daß der Iran dieser Logik folgend seinerseits das Recht hätte, die USA oder "US-Ziele" anzugreifen, da die Unterstützung militanter iranischer Gruppen weitaus länger in die Vergangenheit zurückreicht als die - vorgebliche - Unterstützung irakischer Gruppen durch den Iran könnte hier bei objektiver Betrachtung höchstens von einer "Vergeltung" durch den Iran die Rede sein.



Werbung:


Zurück zur Startseite





Impressum

contact: E-Mail

PAGERANK SEO