www.freace.de
Impressum

Nachrichten, die man nicht überall findet.





Widerworte

Rücktritte bei US-Angriff auf Iran?

27.02.2007  






Einem Bericht der britischen Sunday Times zufolge würden mehrere Generäle und Admiräle des US-Militärs im Falle eines Angriffs auf den Iran ihren Abschied einreichen.

"Es gibt vier oder fünf Generäle und Admiräle, von denen wir wissen, daß sie zurücktreten würden, wenn Bush einen Angriff auf den Iran befehlen sollte", zitierte die Zeitung eine "Quelle mit engen Verbindungen zu britischen Geheimdiensten". "Viele" Leute im Pentagon stellten infrage, ob ein solcher Angriff "effektiv oder sogar möglich" sei, so die Quelle weiter.

Eine andere, dem britischen Verteidigungsministerium angehörende Quelle bestätigte, daß es innerhalb des Pentagons Uneinigkeit über einen Angriff auf den Iran gebe. "Allen Generälen ist absolut klar, daß sie nicht die militärischen Kapazitäten haben, um den Iran auf eine bedeutende Art anzugreifen. Niemand will es tun und es wäre eine Gewissensfrage für sie", so die Quelle. "Es gibt genügend Leute, die der Ansicht sind, daß dies eine zu schwerwiegende Fehlentscheidung wäre, die zu Rücktritten führen würde."

Die Erkenntnis, daß es innerhalb des US-Militärs ernstzunehmende Zweifel an der Führung eines weiteren Angriffskrieges gibt, kann kaum verwundern. Nicht nur, daß die im Irak und in Afghanistan gebundenen Einheiten schon jetzt eine schwere Belastung darstellen - von den Verlusten an Mensch und Material gar nicht zu reden - handelt es sich beim Iran doch um einen äußerst ernstzunehmenden Gegner, wie der jahrelange Krieg des vom Iraks - der hierbei vom "Westen" tatkräftig unterstützt wurde - gezeigt hat. Letztlich ist allerdings fraglich, ob US-Generäle tatsächlich einen solchen Weg einschlagen würden, oder ob dies nur eine absichtlich an die Öffentlichkeit gedrungene Warnung ist.

Auch scheint es höchst unwahrscheinlich, daß ein solcher Schritt einiger Generäle einen Angriff auf den Iran verhindern oder auch nur verzögern würde.



Werbung:


Zurück zur Startseite





Impressum

contact: E-Mail

PAGERANK SEO