www.Freace.de


Nachrichten, die man nicht überall findet.




Israel greift an
21.08.2003









Nachdem das israelische Militär bereits in der Nacht zum Donnerstag bereits in die West Bank eingedrungen war, wurde später am Donnerstag das Fahrzeug eines Hamas-Anführers von israelischen Apache-Kampfhubschraubern mit Raketen beschossen.

Als israelische Panzer und Jeeps in die Stadt Tulkarem in der West Bank vordrangen wurden die beiden 15 und 16 Jahre alten Brüder Said und Islam Ghanem getötet und 6 weitere Palästinenser verletzt, darunter ein 11-jähriger Junge.

Ebenfalls in die Stadt Nablus drangen über 100 Soldaten ein, wo nach Augenzeugenberichten auch ein Haus gesprengt wurde.

Auch weitere Städte wurden gestürmt, wobei mehrere Menschen verhaftet und mehrere Häuser wurden gesprengt, darunter das des vermutlichen Selbstmordattentäters Abdel Hamid Mesk, der für den verheerenden Anschlag auf einen israelischen Bus verantwortlich gemacht wird.

Einem AFP-Bericht zufolge wurden bei dem Angriff auf das Fahrzeug des Hamas-Führers Ismail Abu Shanab mindestens 3 Menschen getötet, darunter auch Shanab selbst. Eine Reihe weiterer Menschen wurde bei dem Angriff auf einer Straße in der Stadt Gaza verletzt.

Hamas hat als Reaktion hierauf den Waffenstillstand für beendet erklärt.

Der israelische Minister für Infrastruktur, Avigdor Lieberman, Vorsitzender der rechten Partei "National Union", sagte gegenüber einem israelischen Radiosender, das Hauptquartier von Yassir Arafat "sollte mit allen Leuten darin ausgelöscht werden".




Zurück zur Startseite





Impressum

contact: EMail