www.Freace.de


Nachrichten, die man nicht überall findet.




Gegenoffensive der Taliban?
10.08.2003









Berichten zufolge ist es den Taliban gelungen eine afghanische Provinz wieder unter ihre Kontrolle zu bringen.

Die ursprüngliche Meldung, die auf einem Bericht der pakistanischen Zeitung "Daily Islam" beruhte, daß die Taliban die Provinz Zabul zurückerobert haben, wurde von Stratfor in einem Artikel bestätigt.

Die afghanische Armee hat sich den Berichten nach aus der Provinz zurückgezogen, aber große Vorräte an Waffen und Munition zurückgelassen. Auf fast allen Regierungsgebäuden soll jetzt wieder die weiße Flagge der Taliban gehiesst sein und die Menschen sollen froh über die Rückkehr der Taliban sein.

Hameed ullah Tokhi, der Gouverneur Zabuls unter der Regierung Karzais, bestreitet die Berichte. Alle Regierungsgebäude würden weiterhin die Flagge der Regierung in Kabul tragen, sagte er.

Die Daily Islam ist zwar tendenziell auf Seiten der Taliban, andererseits wurde der Bericht durch eigene Quellen Stratfors bestätigt, was die Glaubwürdigkeit stark erhöht. Außerdem dürfte es kaum zu dem Hauptmeldungen der USA gehören, daß eine afghanische Provinz wieder in der Hand der Taliban ist.

Durch die Lage Zabuls wird über den reinen militärischen und politischen Bodengewinn hinaus auch ein Keil in das Land getrieben, da militärische Versorgungswege nun um die Provinz herum verlaufen müssen.

Da die Provinzen Uruzgan und Helmand außerdem Hochburgen der Taliban sind, ist die Provinz Kandahar sogar fast abgeschnitten.




Zurück zur Startseite





Impressum

contact: EMail