www.Freace.de


Nachrichten, die man nicht überall findet.




Vermutlich über 40 Tote bei Explosion in Baghdad






Bei der Explosion eines amerikanischen Waffenlagers sind am Samstag vermutlich über 40 Anwohner ums Leben gekommen.

In dem Waffenlager in Zaafaraniya, einem Vorort Baghdads, wurden in den letzten Tagen in Baghdad gefundene Waffen und Munition durch die Amerikaner gesprengt.

Nach Angaben der Amerikaner kan es zu der Explosion, weil Unbekannte das Lager mit vier Leuchtkugeln beschossen hatten. Diese setzten Explosionen in Gang, die auch gelagerte Raketen zündeten, die in umstehende Häuser einschlugen.

Nach Angaben eines Arztes habe es über 40 Tote Zivilisten gegeben. US-Angaben sprechen von bis zu 14 Opfern und der Zivilbevölkerung. Über Opfer unter den US-Soldaten werden keine Angaben gemacht, es wird nur von einem verletzten Soldaten gesprochen und Journalisten wird durch US-Soldaten der Zugang zu dem Gebiet verwehrt.

Anwohner geben den Amerikanern die Schuld für den Vorfall in dem Wohngebiet. Soldaten wurden beschossen und mit Steinen beworfen. Später kam es in Baghdad zu antiamerikanischen Demonstrationen.








Zurück zur Startseite



Impressum

contact: EMail