www.Freace.de


Nachrichten, die man nicht überall findet.




Blair warnt vor multipolarer Welt






Der britische Premierminister Tony Blair sagte in einem Interview am Montag, die Vision des französischen Präsidenten Jacques Chrirac von einer multipolaren Welt riskiert, die Spaltung zwischen Europa und den Vereinigten Staaten weiter zu vertiefen.

In dem Interview mit der Financial Times zeigte Blair sich auch weiterhin überzeugt, daß Saddam Hussein über Massenvernichtungswaffen verfügt hat und daß der Krieg gerechtfertigt war.

Blair, dessen Beziehungen zu Chirac durch die unterschiedlichen Standpunkte zum Irakkrieg angespannt sind, sagte, die Vision des französischen Präsidenten einer Europäischen Union, die mit den Vereinigten Staaten wetteifert, könnte die internationale Gemeinschaft destabilisieren.

Chirac hatte sich für eine multipolare Welt ausgesprochen, in der eine starke Europäische Union als Gegengewicht zur unilateralen US-Außenpolitik wirken könnte.

"Manche wollen eine sogenannte multipolare Welt, in der es mehrere Machtzentren gibt, und die meiner Ansicht nach schnell um die Vorherrschaft ringen würden", so Blair. "Und andre glauben, un das ist auch meine Einstellung, daß wir eine Macht brauchen, die eine strategische Partnerschaft von Europa und Amerika umgibt."








Zurück zur Startseite



Impressum

contact: EMail