www.Freace.de


Nachrichten, die man nicht überall findet.




8 Palästinenser getötet
23.12.2003









Bei einem Einfall des israelischen Militärs in das palästinensische Flüchtlingslager Rafah im Gaza-Streifen sind mindestens 8 Palästinenser getötet worden, berichtete AP am Dienstag.

Der Angriff erfolgte nur wenige Stunden, nachdem bei einem kurzen Gefecht in Gaza 2 israelische Soldaten und die 2 palästinensischen Angreifer getötet worden waren.

Am frühen Dienstagmorgen waren nach palästinensischen Angaben ungefähr 40 israelische Panzer und gepanzerte Fahrzeuge in das Flüchtlingslager eingedrungen. Von den mindestens 8 getöteten Palästinensern waren 5 nach Angaben des israelischen Militärs "Terroristen". Dies ist die israelische Bezeichnung auch für Personen, die sich bei derartigen Überfällen zur Wehr setzen.

Unter den getöteten war auch ein 32 Jahre alter palästinensischer Polizist, der gerade auf dem Weg zum Dienst war.

Außerdem wurden mindestens 42 Menschen, darunter 9 Kinder, durch israelisches Feuer verletzt.

Nach israelischer Darstellung diente der Angriff dazu, versteckte Tunnel aufzuspüren und zu zerstören, die dazu dienen, Waffen und anderes Material zu schmuggeln, mit denen israelische Zivilisten angegriffen werden.

Nach Aussage des israelischen Militärs ist ein derartiger Tunnel gefunden und zerstört worden.

Nach Angaben von Anwohnern sind 7 Häuser durch das israelische Militär zerstört worden. Als Reaktion auf den Angriff auf die israelischen Soldaten, bei dem zwei von ihnen getötet wurden, sind nach Augenzeugenberichten in einem nahegelegenen Dorf weitere 6 Häuser zerstört und mehrere Bauernhöfe vernichtet worden.





Zurück zur Startseite





Impressum

contact: EMail