www.Freace.de


Nachrichten, die man nicht überall findet.




Neuartiger Fahrzeugantrieb
24.12.2003









Wie Radio Nederland berichtete, ist in den Niederlanden von dem Unternehmen e-Traction ein neuartiger Antrieb für Fahrzeuge entwickelt worden, der nun in einem Linienbus der Stadt Apeldoorn getestet werden soll.

Bei dem Antrieb handelt es sich um einen Elektromotor, der direkt in den Rädern sitzt. Diese Motoren werden aus Batterien gespeist, die wiederum durch einen Dieselgenerator geladen werden. Beim Bremsen in den Rädern erzeugter Strom wird außerdem zum Laden der Batterien verwendet.

Während bei einem gewöhnlichen Elektromotor eine in einem feststehenden Gehäuse befindliche Achse angetrieben wird, wird bei dieser Konstruktion das Gehäuse um eine feststehende Achse bewegt. Dieses Gehäuse ist zugleich die Felge, auf der sich der Reifen befindet.

Nach Aussage des Herstellers ergibt sich durch diesen Antrieb eine Treibstoffersparnis von bis zu 60 Prozent. Inwieweit diese Angabe realistisch ist, wird der auf sechs Monate angelegte Test mit dem Linienbus zeigen müssen.

Einerseits dürfte sowohl die Tatsache, daß der Generator ständig in der optimalen Drehzahl arbeiten, da er nicht direkt zum Antrieb genutzt wird, als auch die Energierückgewinnung beim Bremsen gerade im Stadtverkehr tatsächlich einen niedrigen Verbrauch bewirken.

Andererseits kommt hier allerdings zum Verlust durch den Wirkungsgrad des Generators noch der Verlust durch den Wirkungsgrad der Elektromotoren und durch die Entladung der Batterien hinzu. Das zusätzliche Gewicht durch die Batterien hingegen wird sicherlich zumindest teilweise durch das geringere Gewicht des Generators gegenüber einem Dieselmotor ausgeglichen.

In jedem Fall vereinfacht dieser Antrieb einen Teil der Konstruktion erheblich, da durch den Direktantrieb der Räder weder ein Getriebe noch sonstige mechanische Teile notwendig sind, die die Antriebsenergie des Motors auf die Räder übertragen. Theoretisch sollte es sogar möglich sein, durch gezielte Ansteuerung einzelner Räder hierdurch das Fahrzeug zu lenken.





Zurück zur Startseite





Impressum

contact: EMail