www.Freace.de


Nachrichten, die man nicht überall findet.




Indien: Hindus lehren Mädchen "Selbstverteidigung"
03.06.2003







In Indien entstehen immer mehr "Sommercamps", in denen Mädchen den Umgang mit Waffen und andere Arten der "Selbstverteidigung" lernen sollen.

Die Frauenorganisation innerhalb des World Hindu Council (VHP) baut Trainingslager in mehreren Teilen Indiens auf, in denen Mädchen Kampfsport und die Benutzung von Waffen lernen und mit Metalldreizacks, dem Symbol des Gottes Shiva, dem Gott der Zerstörung, "geweiht" werden.

Der VHP ist schon öfters durch eine religiös-fanatische Einstellung aufgefallen, die auch vor Gewalt nicht zurückschreckt und so ist es auch nicht verwunderlich, daß Vertreter religiöser Minderheiten in Indien wie Moslems und Christen sich besorgt zeigen.

Für Jungen wurden solche Camps vom VNP schon seit längerer Zeit organisiert, daß auch Mädchen an Waffen ausgebildet werden, ist aber eine Entwicklung der letzten Zeit.

Nach Aussage des VNP dienen die Lager dazu, den Kindern die Fähigkeiten beizubringen, die sie "brauchen, um ihren Glauben zu verteidigen." Kritiker werfen dem VNP, der eine ideologische Zweigorganisation der regierenden Baharatiya Janata Partei ist, vor, daß es bei den Lagern gar nicht um Religion oder Patriotismus ginge, sondern nur darum, die Minderheiten im Land einzuschüchtern.

In dem westlichen Bundesstaat Gujarat, dem Ort der Ausschreitungen in dem Konflikt zwischen Hindus und Moslems letztes Jahr, bei denen über 1.000 Menschen ums Leben kamen, befinden sich etliche dieser Camps im Aufbau.

Moslems sagen, daß die Lager von der Regierung des Bundesstaates unterstützt werden, die Bundesregierung aber auch nichts gegen sie unternimmt, obwohl sie die Kluft zwischen den Religionen im Land weiter vertiefen.

Solche Sommerlager sind schon immer ein beliebtes Mittel gewesen, um Kinder ideologisch zu beeinflussen und sie für den Kampf gegen eine andere Bevölkerungsgruppe vorzubereiten.

Angesichts der Aufstände letzten Jahres bleibt zu hoffen, daß die indische Bundesregierung, die zumindest offiziell ein säkularen Kurs fährt, in absehbarer Zeit gegen die Lager vorgeht, bevor sie dazu beitragen, die Lage weiter eskalieren zu lassen.







Zurück zur Startseite



Impressum und Datenschutz

contact: EMail