www.Freace.de


Nachrichten, die man nicht überall findet.




Israel: die Unterschiede
11.06.2003







Bei Anschlägen der Israelis und der Palästinenser sind 24 Menschen ums Leben und fast 100 verletzt worden. Die unterschiedlichen Reaktionen der Führer der beiden Länder werfen ein Licht auf die Friedensbemühungen.

Ein als ultraorthodoxer Jude verkleideter Palästinenser war am Mittwoch in einen Bus gestiegen und hat dann die mitgeführte Bombe gezündet. 17 Menschen wurden hier getötet und über 60 teilweise schwer verletzt. Hamas hat sich zu dem Anschlag bekannt, vermutlich ist der Anschlag eine Reaktion auf den israelischen Anschlag auf den Hamas-Führer Rantissi am Dienstag.

Als vermutliche Reaktion hierauf - Israel leugnet dies allerdings und sagt, die Aktion wäre schon länger geplant gewesen - griff Israel wiederum mit von Apache-Helikoptern abgefeuerten Raketen an. Hierbei starben 7 Menschen, darunter 2 Hamas-Führer und über 30 wurden verletzt.

Der palästinensische Präsident Yasser Arafat hat die Anschläge - die israelischen ebenso wie den palästinensischen - aufs schärfste verurteilt.

"Ich verurteile den terroristischen Anschlag, der in Jerusalem auf israelische Zivilisten zielte, aufs schärfste" sagte er. "Ich verurteile ebenso die [israelischen] Operationen in Gaza und andere Operationen, bei denen palästinensische Zivilisten getötet und verwundet worden sind."

Ein Sprecher Ariel Sharons, Raanan Gissin, hingegen kündigte an, weiter gegen militante Palästinenser vorzugehen. "Wenn sie [die palästinensischen Behörden] nicht handeln, dann tun wir es."







Zurück zur Startseite



Impressum und Datenschutz

contact: EMail