www.Freace.de


Nachrichten, die man nicht überall findet.




Fleischer tritt zurück
19.05.2003







(AP) Der Pressesprecher des Weißen Hauses, Ari Fleischer, hat am Montag angekündigt, im Juli seinen Posten aufzugeben.

"Ich habe entschieden, daß es für mich an der Zeit ist, das Weiße Haus zu verlassen", so Fleischer in einem Telephoninterview.

Die offizielle Erklärung ist, daß Fleischer sich anderen Aufgaben zuwenden wolle, eventuell auch dem Schreiben und daß es jetzt an der Zeit wäre dies umzusetzen, da Bush den Wahlkampf für die nächste Amtsperiode beginne und er vor der Wahl stünde zu gehen oder "für die vollen vier Jahre zu unterschreiben."

Diese Erklärung läßt sicherlich genügend Raum für Spekulationen, Fleischer war öfters mit dem Pressecorps des Weissen Hauses aneinandergeraten und hatte mit einigen Beratern von Präsident ein angespanntes Verhältnis. Auf der anderen Seite hat er den Kurs der Bush-Regierung immer unterstützt.

Ein Nachfolger steht noch nicht sicher fest, der stellvertretende Pressesprecher Scott McClellan ist allerdings als Favorit im Gespräch.






Zurück zur Startseite



Impressum

contact: EMail