www.Freace.de


Nachrichten, die man nicht überall findet.




Gaza-Besucher müssen Verzichtserklärung unterschreiben






Wer jetzt noch in den Gaza-Streifen einreisen will, muß dem israelischen Militär eine Verzichtserklärung unterschreiben, um die israelische Armee von jeglicher Verantwortung zu entbinden, falls sie von Soldaten erschossen oder verletzt werden, so der Guardian in einer Meldung.

Besucher müssen außerdem erklären, daß sie keine Friedensaktivisten sind. Jeder, der nach Gaza einreisen will, ist hiervon betroffen, auch UN-Mitarbeiter.

Der Schritt erfolgte, nachdem am Donnerstag in einer Autopsie festgestellt worden war, daß der britische Kameramann James Miller durch die Kugel eines israelischen Soldaten starb.

Er war der dritte Ausländer, der erschossen oder schwer verwundet worden war. Rachel Corrie wurde von einem israelischen Bulldozer überfahren und dabei getötet und Tom Hurndall liegt seit einer Schußverletzung im Koma.

Israel hatte angekündigt, in Zukunft gegen die Friedensaktivisten vorzugehen, die sich als menschliche Schutzschilde vor palästinensischen zivilen Zielen postieren. Durch die genannten Vorfälle fanden sie international große Beachtung, was auch das israelische Vorgehen gegen die Palästinenser in die Kritik brachte.






Zurück zur Startseite



Impressum und Datenschutz

contact: EMail