www.Freace.de


Nachrichten, die man nicht überall findet.




Aufblasbare Kirche vorgestellt






In England wurde am Dienstag die erste aufblasbare Kirche der Welt vorgestellt.

15 Meter hoch, 15 Meter lang und 8 Meter breit sieht sie einer "echten" Kirche ähnlicher, als man dies zuerst erwarten würde. Sie ist komplett mit aufblasbaren "Kerzen" und wie Buntglas aussehenden Fenstern ausgestattet und bietet Platz für bis zu 60 stehende Menschen.

Derzeit kann sie in der Christian Resources Ausstellung im Sandown Park Exhibition Center in Esher, westlich Londons, besichtigt werden.

Die Kirche wurde vor sechs Jahren von dem Unternehmer Michael Gill (34) als Werbegag für einen Nachtclub entwickelt. Das Geschäft kam zwar nicht zustande, Gill will die Kirche nun aber als mobile Kirche vermarkten.

Die in einem Lieferwagen transportable Kirche kostet 30.400 Euro oder eine Tagesmiete 2.800 Euro.

Gill plant, auch aufblasbare Nachtclubs, Pubs, Moscheen und Synagogen zu bauen.






Zurück zur Startseite



Impressum und Datenschutz

contact: EMail