www.Freace.de


Nachrichten, die man nicht überall findet.




Wieder Tote in Mosul





Auch am Mittwoch ist es in Mosul bei einer Demonstration wieder zu einem Zwischenfall gekommen, bei dem mindestens drei (andere Quellen sprechen von sieben) Iraker getötet und zahlreiche verletzt wurden.

Brigadegeneral Vincent Brooks sagte auf einer Pressekonferenz, Personen hätten aus der Menge heraus auf US-Marines geschossen, woraufhin diese von den Marines erschossen worden sind.

Es gibt aber auch die Darstellung, daß die ersten Schüsse Plünderern einer Bank galten. Dies sei von den US-Marines fälschlich als Angriff gedeutet worden und sie hätten das Feuer eröffnet.

Eine genauere Darstellung der Ereignisse ist derzeit noch nicht möglich.

Die Anzahl der Todesopfer der Schüsse vom Dienstag ist mittlerweile auf 17 gestiegen.






Zurück zur Startseite



Impressum
EMail