www.Freace.de


Nachrichten, die man nicht überall findet.




General in Nepal getötet
15.11.2003









Wie AP am Samstag meldete, sind bei einem Bombenanschlag in Nepal ein Brigadegeneral und 3 weitere Soldaten getötet worden.

Das nepalesische Verteidigungsministerium vermutet, daß die Bombe von Rebellen gelegt wurde, die die Monarchie in dem Land beenden und einen kommunistischen Staat gründen wollen. Der getötete Brigadegeneral Sagar Pandey ist der höchstrangige Militärangehörige, der seit dem Ausbruch der Kämpfe im Jahr 1996 getötet worden ist.

Zu dem Anschlag kam es in der Nähe der Stadt Bhaise, 150 Kilometer westlich von Katmandu. Außerdem sind in der Stadt Nepalgunj 3 Polizisten auf einem Marktplatz von Angreifern auf Motorrädern erschossen worden. Die Polizei vermutet, daß es sich auch hier um einen Angriff der Rebellen gehandelt hat.

Im August hatten die Rebellen einen sieben Monate andauernden Waffenstillstand beendet und sich aus den Friedensverhandlungen zurückgezogen. Sie warfen der Regierung und dem Militär vor, sich ihrerseits nicht an den vereinbarten Waffenstillstand gehalten zu haben.

Seitdem sind mindestens 1.200 Menschen bei den Kämpfen ums Leben gekommen.




Zurück zur Startseite





Impressum

contact: EMail