www.Freace.de


Nachrichten, die man nicht überall findet.




"Wie ein amerikanischer Besatzer"
21.10.2003









Wollte man eine modernere Formulierung für "wie ein Elephant im Porzellanladen" finden, um ein äußerst dummes, ungeschicktes und rücksichtsloses Verhalten zu beschreiben, so drängt sich in letzter Zeit die Formulierung "wie ein amerikanischer Besatzer" immer mehr auf.

Am Dienstag berichtete AFP, daß durch ein weiteres solches Beispiel Tausende von Irakern in Baghdad protestierten, bis amerikanische Soldaten schließlich Warnschüsse abgaben.

Die Angestellte des irakischen Ölministeriums Zainab Assem sagte, daß es zu den Protesten gekommen war, weil amerikanische Soldaten vor dem Eingang zum Ölministerium die Tasche einer verschleierten Frau von einem Spürhund überprüfen lassen wollten. Dies wurde von der Frau verweigert, da Hunde von Moslems als unrein angesehen werden.

In der Tasche von Amal Karim befand sich ein Koran. Nicht genug damit, daß die Soldaten offensichtlich kein Verständnis für die Bitte Karims hatten, den Hund die Tasche nicht überprüfen zu lassen, ein amerikanischer Soldat nahm außerdem den Koran und warf ihn zu Boden.

Karim begann daraufhin zu rufen: "Könnt ihr zulassen, daß amerikanische Soldaten unseren heiligen Koran entweihen?" Dann begann der Zorn der umstehenden Menschen, sich zu entladen.

Die Demonstranten forderten, daß die amerikanischen Soldaten durch irakische Polizisten ersetzt würden und kündigten an, jeden Morgen zu demonstrieren, bis die Soldaten den Eingang zu den Ministerien - der Gebäudekomplex beherbergt außerdem die Ministerien für Strom, Handel und Bewässerung - räumen.

"Selbst Saddam hat sich nicht so aufgeführt", sagte Mohammad Jassem, ein weiterer Augenzeuge. "Ihre Einstellung ist unannehmbar."

"Wir wollen nicht nur, daß die Hunde verschwinden. Wir wollen, daß die Hunde, die die Hunde halten, verschwinden, jeder einzelne von ihnen", sagte ein anderer Ministeriumsangestellter.

Der Vorfall ist nur ein weiteres Beispiel für die Ignoranz der amerikanischen Soldaten gegenüber Sitten und Gebräuchen im Irak und anderswo.

Wie ein amerikanischer Besatzer.




Zurück zur Startseite





Impressum

contact: EMail