www.Freace.de


Nachrichten, die man nicht überall findet.




Hubschrauber bei Tikrit abgeschossen
25.10.2003









Ein Hubschrauber der US-Army ist am Samstag in der Nähe der irakischen Stadt Tikrit abgeschossen worden, berichtete AP.

Einer von zwei Hubschraubern, ein UH-60L BlackHawk wurde Augenzeugenberichten zufolge von einer Panzerfaust getroffen und stürzte kurz darauf auf ein Feld ab. AP-Reporter, die kurz darauf dort eintrafen, sahen den brennenden Hubschrauber.

Hauptmann Jefferson Wolfe, ein Sprecher der 4th Infantry Division, bestätigte den Vorfall. "Ein Hubschrauber ist runtergegangen. Wir können das bestätigen. Es war ein BlackHawk. Wir untersuchen das", sagte er.

Das US-Militär in Baghdad sagte, daß fünf Personen an Bord des Hubschraubers verletzt wurden, aber "in Sicherheit gebracht worden" seien. Die Standardbesatzung dieses Hubschraubertyps ist drei Personen und es können bis zu 11 Passagiere transportiert werden. Es ist bisher unklar, ob sich noch mehr Personen an Bord befanden.

Sollte der Hubschrauber in der Nähe der US-Basis in Tikrit tatsächlich mit einer Panzerfaust abgeschossen worden sein, so wäre dies ein weiteres Anzeichen für die schnelle Entwicklung des irakischen Widerstands.

Panzerfäuste, ursprünglich für den Angriff auf gepanzerte Fahrzeuge entwickelt, wurden insbesondere in Afghanistan von den Mujaheddin häufig gegen sowjetische Hubschrauber eingesetzt, dies erfordert allerdings einige Übung.

Sollten sich derartige Angriffe in nächster Zeit wiederholen, würde dies der momentanen Taktik der US-Soldaten einen schweren Schlag versetzen, da sie sich stark auf die zusätzliche Deckung durch Hubschrauber verlassen.

Der stellvertretende US-Verteidigungsminister Paul Wolfowitz hatte Tikrit nur wenige Stunden zuvor besucht, befand sich nach US-Angaben zur Zeit des Angriffs allerdings bereits in der kurdischen Stadt Kirkuk. Ein Zusammenhang mit seinem Besuch ist allerdings trotzdem nicht auszuschließen.

Anfang September war kurz nach einem Besuch des US-Verteidigungsministers Donald Rumsfeld im Irak eine amerikanische Transportmaschine mit Flugabwehrraketen beschossen worden.




Zurück zur Startseite





Impressum

contact: EMail