www.Freace.de


Nachrichten, die man nicht überall findet.




Giftstoffe (nicht nur) in Kinderkleidung
24.10.2003









Eine am Montag von Greenpeace veröffentlichte Studie zeigt, daß in einer ganzen Reihe von Kinderbekleidungsartikeln genverändernde als auch leber- und nierenschädigende Stoffe enthalten sind.

Die Studie beschränkte sich auf wenige verschiedene Artikel, darunter fünf Pyjamas für Kleinkinder, vier der Marke Disney und ein "Bob der Baumeister". In allen diesen Pyjamas wurden die Stoffe nachgewiesen, wobei ein Disney-Pyjama mit dem Motiv "Tigger" die mit Abstand höchsten Werte erreichte.

Auch in einer ganzen Reihe weiterer Artikel wie Shampoos und Reinigungsmitteln wurden schädliche Stoffe nachgewiesen.

Die Studie (Adobe Acrobat-Datei) konzentrierte sich zwar auf den britischen Markt, eine ganze Reihe der überprüften Waren sind allerdings auch im deutschsprachigen Raum erhältlich.

Greenpeace hat eine (englischsprachige) Website erstellt, die die Schädlichkeit einer ganzen Reihe von Produkten optisch deutlich macht.

Außerdem ruft Greenpeace dazu auf, sich an einer Kampagne zu beteiligen, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die europäische Gesetzgebung dahingehend zu beeinflussen, daß der Einsatz solcher Chemiekalien auf europäischer Ebene durch den Gesetzgeber stark beschränkt wird.




Zurück zur Startseite





Impressum

contact: EMail