www.Freace.de


Nachrichten, die man nicht überall findet.




Rumsfeld: Irak war "ein guter Anfang"






US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld hat gesagt, daß sein Land in eine neue Ära gelangt ist, in der es Präventivschläge gegen Terroristen und terroristische Staaten führen müsse.

Er sagte Koalitionssoldaten im US Central Command in Qatar, daß die Kriege in Afghanistan und Irak zeigten, daß Amerika gut begonnen habe.

Er sagte, die US-geführte Invasion des Iraks würde in die Militärgeschichte eingehen als neuartige Kombination von Macht, Präzision, Geschwindigkeit und Flexibilität.

Sie sei außerdem wegen ihres Mitgefühls für unschuldige Zivilisten bemerkenswert, so Rumsfeld.

"Unsere Aufgabe ist im 21. Jahrhundert eine andere - sie ist nicht konventionell, sie ist unconventionell. Wir müssen Terroristen aufstöbern und uns vor Angriffen von Terroristen schützen und diese verhindern."

"Es mag eine ungeordnete Welt sein, aber unser Land und unsere Freunde und Alliierte werden unsere Lebensart erhalten können, unsere Lebensart fortsetzen, sich nicht in Löcher verkriechen und sich verstecken."








Zurück zur Startseite



Impressum

contact: EMail